Aktuelles

Am Ziel der Wünsche: zumindest erstmal für eine Stunde

Indersdorfer Kinder testen den Kunstrasen-Platz ihrer Träume

 

Eine Fußball-Jugendmannschaft des TSV Indersdorf mit Kindern im Alter von 11 und 12 Jahren konnte unlängst ein spannendes Testspiel auf einem Kunstrasenplatz absolvieren, wie ihn die Interessengemeinschaft der drei Vereine TSV Indersdorf, SV Niederroth und TaF Glonntal in der Marktgemeinde realisieren will. Hierzu waren die Jugendfußballer gemeinsam mit den Trainern Martin Schmeller, Christian Rütsch und vielen interessierten Eltern an den Alpenrand gefahren, um ein Freundschaftsspiel gegen den TSV Penzberg auszutragen.

Während sich die Eltern – die ja nicht selbst kicken durften – von der einzigartigen Gesamtanlage, die u.a. aus zwei Kunstrasenplätzen besteht, beeindruckt zeigten, waren alle Kinder vom Spielen auf dem absolut ebenen und weichen Untergrund fasziniert. Knackig auf den Punkt brachten es die Spieler Marius Hahnenberger und Hannes Rütsch: „Der Rasen ist einfach Weltklasse“.

Extrem beeindruckt war auch Martin Schmeller, der nicht nur D-Jugend-Trainer sondern in Personalunion auch Fußball-Abteilungsleiter beim TSV Indersdorf ist. Aber nicht nur das Geläuf hatte es ihm angetan, sondern besonders auch die Erläuterungen, die es von Josef Siegert zu hören gab. Siegert ist bei der 16000-Einwohner-Stadt Penzberg u.a. für Sport und Freizeit zuständig und hatte die Einladung für die Indersdorfer ausgesprochen. Die Kommune an der Loisach hat 2013 u.a. zwei Kunstrasenfelder als kommunale Sportanlage gebaut und stellt sie seitdem den 4 Penzberger Vereinen zusätzlich zu deren eigenen Rasenplätzen unentgeltlich zur Verfügung. Auch alle Schulen nutzen regelmäßig die immer sauberen und stets verfügbaren Spielfelder und sorgen damit für motivierende Bewegung an frischer Luft. In Markt Indersdorf würden die Vereine als Bauherren und Verwalter der zur Realisierung im Jahr 2016 in Planung befindlichen Anlage fungieren. Auch den Indersdorfer Schulen soll auf Wunsch der Schulleiter das Kunstrasen-Spielfeld zur Verfügung stehen.

 

2015 04 22KR

Wohlfühlen wie auf dem Wohnzimmer-Teppich: Indersdorfer Fußball-Kinder auf dem Kunstrasen in Penzberg

Beste Perspektiven für den Indersdorfer Fußball

Jedes Jahr mehr als 10.000 Arbeitsstunden für das Wohl der Gemeinde-Kinder

Die Fußballer des TSV Indersdorf haben in einem nicht einmal 10minütigen Wahlvorgang ihre komplette Abteilungsleitung für die nächsten beiden Jahre gewählt. Martin Schmeller hatte folglich bestens vorgearbeitet und konnte als bisheriger – und später auch wiedergewählter – Abteilungsleiter den Wahlvorschlag für ein 11köpfiges Team präsentieren, das auch mit maximaler Zustimmung gewählt wurde.

1 Neue AL FA 2015
Abteilungsleiter Martin Schmeller (Mitte, hinten) stehen in den nächsten 2 Jahren 10 kompetente Funktionärskolleg(inn)en zur Seite

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung

Fußballtrainingscamp Pfingsten 2015

 

Die Jugendtrainer Fußball des TSV Indersdorf bieten in den Pfingstferien interessierten Kindern für 3 Tage
Fußball satt an!

Termine:                       27./28./29. Mai 2015

Geeignete Jahrgänge:   2002 - 2007

Beginn:                        jeweils 10.00 Uhr

Ende:                          jeweils 17.00 Uhr

Ort:                             Trainingsgelände des TSV Indersdorf

Rahmenprogramm:       10.00 Uhr Beginn / 12.30 Uhr – 13.30 Uhr Mittagessen / 17.00 Uhr Ende

 

Weitere Informationen finden Sie bei Klick auf „Fußballtermine“ auf der linken Seite!

Winter-Training der TSV-Fußballer im Sana-Gym

 

Eis und Matsch verhinderten bis kurz vor dem Punktspielstart einmal mehr ein sinnvolles Training der Indersdorfer Fußballer. Wenn auch leider ohne den geliebten Ball, konnte doch zumindest für die Ausdauer im unlängst eröffneten Sana-Gym einiges getan werden. So trafen sich Spieler der beiden Herren-Mannschaften mehrfach zum Spinning im optimal ausgestatteten Fitness-Studio der Betreiber Cüneyt Özarik und Max Mühlbauer. Unter fachkundiger und motivierender Anleitung von Sana-Gym-Trainer Heli konnte der Fußballer-Winter-Blues so zumindest kurzzeitig durch die Glückshormone erfolgreich gemeisterter Anstrengung vertrieben werden.

2015 03 26 Wintertraining Sana Gym

 

 Geschäftsführer Cüneyt Özarik und sein Fitness-Team freuten sich über die Wintergäste vom TSV Indersdorf