Was ist das?

  • Harakido ist ein fernöstlicher Weg der Selbstverteidigung, der Gesundheit und Kondition stärkt und zur Steigerung der Lebensfreude und Kondition beiträgt
  • Harakido beinhaltet Elemente aus Judo und Karate
  • Bedeutung des Namens: Hara=Zentrum (des Körpers); Ki=Energie; Do=Weg; Also frei übersetzt "Der Weg der Energie, die aus dem Zentrum kommt"
  • Harakido gibt es seit 1975 als Abteilung des TSV Indersdorf

Harakido-Training im TSV
Im Vordergrund des Trainings stehen neben dem Lernen und Üben von Selbstverteidigungstechniken folgende Aspekte:

  • Beweglichkeit und Ausdauer fördern
  • Das Konzentrationsvermögen fördern
  • Die Sinne sensibilisieren
  • Lebensfreude und Wohlbefinden steigern

Trainingsablauf
Das Training dauert zwei Stunden und ist in folgende Abschnitte gegliedert:

  • Aufwärmen (Laufen in verschiedenen Varianten) 15min
  • Gymnastikteil (Übungen aus Hathayoga, Tai Chi Chuan, Rückenschule, Atemübungen) 30min
  • Fallübungen 15min
  • Techniktraining 45min
  • Ausdauer (Basketball) 15min

Trainingszeit, Ort, Ansprechpartner

  • Trainingszeit: Montags, 19-21 Uhr (ACHTUNG: In den Schulferien ist die Turnhalle geschlossen. Es findet dann kein Training statt. In den Sommerferien gehen wir laufen und schwimmen um und im Haigelweiher. Generell ist ein Anruf bei Stefan als erste Kontaktaufnahme zu empfehlen)
  • Ort: Turnhalle der (neuen) Realschule in Markt Indersdorf
  • Kontakt: Stefan Schnell, Telefon: 08139/7766

Image